Artikel
0 Kommentare

Änderungen des Flächennutzungsplanes

In der HNA vom 2. April war die amtliche Bekanntmachtung der Zweckverbandes Raum Kassel abgedruckt. Diese Veröffentlichung dient dazu, den Bürgerinnen und Bürgern bis zum 4. Mai 2015 die Möglichkeit geben, sich zu den Planungsänderungen zu äußern, Fragen zu stellen und die Pläne zu erörtern. Die Veränderungen betreffen den Alten Festplatz, die ehemals angedachte Umfahrung Kaufungens durch die K6 und das Gebiet „Alte Hütte“. Mittlerweile „verfolgt die Gemeinde die Entwicklung dieses randlich gelegenen sowie ökologisch und für das Orts- und Landschaftsbild hochwertigen Bereiches für Wohnzwecke nicht weiter“, wie es in der Begründung des ZRK heißt. Das erscheint sinnvoll und ist eine wichtige politische Entscheidung. Vielleicht fragen sich die Kaufungerinnen und Kaufunger, ob es sich hierbei um eine Entscheidung handelt, die auch in den Gremien diskutiert wurde. Dies ist jedoch nicht der Fall. Im Rats- und Informationssystem können keine Informationen darüber gefunden werden, dass das ein Thema ist, welches die politischen Gremien anbelangt. Die Informationen waren für die Bürgerinnen und Bürger in der Kaufunger Woche abgedruckt.

Wir gegrüßen zudem außerordentlich, dass “ die Absicht zur Wohngebietserweiterung [nördlich der einmal gedachten Ortsumfahrung mittels der K 6] hinfällig ist“ und somit die „Voraussetzungen für die Notwendigkeit einer Ortsumfahrung entfallen“.

Begründung und Karte

Schreibe einen Kommentar