Artikel
0 Kommentare

Bürgerbeteiligung – Der Nach-Stuttgart Effekt

Auf der Seite des Deutschlandfunks heißt es:Logo_Deutschlandfunk

Die Proteste gegen den Bahnhofsumbau in Stuttgart habe in Sachen Bürgerbeteiligung einiges verändert, sagte der Planungstheoretiker Klaus Selle im Deutschlandfunk. Er warnte aber gleichzeitig vor neuen Entwicklungen, in denen eine Beteiligung nur vorgetäuscht wird.

Vielerorts mache man vielerorts ein großes Theater und tue so, als würde man die Menschen beteiligen, wolle aber nur Akzeptanz für ein schon vorentschiedenes Projekt, so Selle.

Der Planungstheoretiker sprach zudem darüber, wie es in Deutschland überhaupt dazu kam, dass Bürger in die Stadtentwicklung miteinbezogen werden.

Das dazugehörende Interview kann hier gehört werden.

Schreibe einen Kommentar